Mittwoch, 29 Mai 2019 13:54

Junge Musik in alten Mauern

Die abendliche Schlossarena Die abendliche Schlossarena ghm

Das besondere KONZERT der Musikschule

Do. 6. Juni 2019, 19.00 Uhr

Unter dem Motto „Junge Musik in alten Mauern“ gestaltete die Musikschule Hermagor (Dir. Gerald Waldner) einen denkwürdigen Konzertabend.

Resümee: Im ersten Teil woben das Jugendblasorchester, das Streichorchester, ein Saxofonorchester und größere Instrumentalensembles im romantischen Schlosshof
einen Klangteppich als Gesamtheit ihres erlernten musikalischen Großvermögens. Christoph Glantschnig begleitete mit seiner Big Band den "Gailtaler Elvis" Michael Buchacher alias "Buzgi": Viel Applaus für die swingenden Evergreens.
Schließlich konnte das Publikum auf musikalische Entdeckungsreise in die alten Gemäuer gehen; jung und alt nutzten die Gelegenheit die nächtlich erleuchteten Säle des Schlosses zu erkunden. Schülerinnen und Schüler der Musikschule Hermagor musizierten in Ensembles und als Solisten in den spätmittelalterlichen Räumen und so erlebten die begeisterten Gäste den Museumsbesuch als Genuss für Aug und Ohr.

Gelesen 45 mal Letzte Änderung am Dienstag, 11 Juni 2019 12:04
Mehr in dieser Kategorie: « SCHÖNHEIT? 850 Jahre Pfarre Hermagor »