Willkommen auf der Homepage des Gailtaler Heimatmuseums!

Lesung

Egyd Gstättner

Do. 21. August 2014, 19.30 Uhr

aus dem Roman "Das Geisterschiff"

Das Seebad Grado, das Österreichische Küstenland und ein berühmtes Bild von Josef Maria Auchentaller (1865 – 1949), der aus dem Kreis der Wiener Secessionisten entflieht und sein Glück an der Adria sucht.
In seinem Künstlerroman „Das Geisterschiff“ läßt der bekannte Kärntner Autor anhand des Schicksals von Auchentaller und seiner Frau, die ein erfolgreiches Hotel eröffnet, die Zeit der Habsburger Monarchie neu erstehen.

Egyd Gstättner ist ein Schriftsteller, der sich wie kaum ein anderer Autor in Situationen und Lebensumstände seiner Protagonisten hineinversetzen kann. Egyd Gstättner spannt in seinem "Künstlerroman" den Bogen von 1903 bis zu Auchentallers Tod 1949. Ihm gelingt eine einfühlsame Biographie eines in seinen Ansprüchen gescheiterten Mannes und gleichzeitig ein Portrait der Wiener Kunstszene in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Hintergrund dazu bilden das Ende der Donaumonarchie und die Umbrüche durch zwei Weltkriege.
Die bekannte Wiener Buchhändlerin Susanne Remmer meinte: "Ein sehr berührendes Buch, exzellent recherchiert und geschrieben - eine absolute Empfehlung!"
Äußerst positive Aufnahme erfuhr "Das Geisterschiff" in vielen Besprechungen und Kritiken in Presse und Rundfunk.

Versäumen Sie auf keinen Fall unseren unterhaltsamen Literaturabend im Schloss Möderndorf!

Eintritt: 7.- Euro