Dienstag, 07 Februar 2017 12:27

Wer weiß, wo ein alter Grenzstein steht?

amlach amlach Janeschitz

Zeitzeugen aus Stein
Der Förderungsverein GAILTALER HEIMATMUSEUM zeigt, wie grenzenlos Grenzsteine sein können.
Gemeinsam mit dem Kanaltaler Kulturverein macht man sich auf die Suche nach den kunstvollsten
dieser steinernen Zeitzeugen.

SUCHEN UND FINDEN
Die Suche, an der alle interessierten Bürger teilnehmen können, kann dabei Generationen vereinen:
ältere Jahrgänge punkten mit dem Wissen über den Standort der Steine, die jüngeren Semester
können mit ihren Smartphones den Ort genau bestimmen.
Fotos, mündliche oder schriftliche Beschreibungen, geschichtliches Wissen und Ortsangaben werden in
einer Datenbank gesammelt.
Im Rahmen eines grenzübergreifenden Wettbewerbes werden die schönsten und bemerkenswertesten
Steine von einer Experten-Kommission bewertet und ausgezeichnet.

Sie wollen sich an der Suche beteiligen oder kennen einen historischen Grenzstein?
Mitmachen unter:         
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; 04282/3060 Hr. Siegfried Kogler

Gelesen 399 mal