Freitag, 12 August 2016 12:51

Ritual und Brauch

Do. 25. August 2016
19:30 Uhr

Vortragsabend des Grazer Historikers mit Wurzeln und Bodenhaftung im Unteren Gailtal DDr. Peter Wiesflecker.
"Obwohl wir in einer Gesellschaft leben, in der sich traditionelle Bindungen zusehends lockern, haben viele Menschen das
Bedürfnis nach Sicherheit und Kontinuität. Durch Jahrhunderte konnten Bräuche und die damit verbundenen Rituale dies vermitteln.
Sie bestimmten nicht nur den Festtag, sondern auch den Alltag der Menschen. Ausgehend von Bräuchen im (Unteren) Gailtal wird die
Bedeutung von Brauch und Ritual für Stabilität und Kontinuität im Leben der Menschen aus historischer, religionswissenschaftlicher und
volkskundlicher Perspektive beleuchtet und dabei ein Blick auf die Vielfältigkeit der Gailtaler Brauchtumslandschaft geworfen."

Resümee: Regionale Riten – historisch beleuchtet. Großes Interesse fand der Vortrag über das Brauchtum im Unteren Gailtal von DDr. Peter Wiesflecker im Heimatmuseum.
Der Gailtaler Wissenschaftler des steirischen Landesarchivs konnte aus reichem Fundus und viel Erfahrung schöpfen und neue Blickwinkel eröffnen. Es wurde deutlich, wie wichtig
rhythmisierte Gemeinschaftserlebnisse in heutiger Zeit empfunden werden. In der Familie und im öffentlichen Raum waren sie zentral und sind bedeutend bis in die Gegenwart.

Gelesen 763 mal Letzte Änderung am Sonntag, 28 August 2016 12:44