Dienstag, 26 April 2016 06:14

Die Österreichische Staatsdruckerei

Die Österreichische Staatsdruckerei OeSD

Ein Traditionsbetrieb mit Innovationskraft
Vortrag Mag. Lukas Praml, Geschäftsführer der Österr. Staatsdruckerei
Präsentation
History-Walk  - noch bis 15. Juni zu sehen!

Do. 12. Mai 2016
19:00 Uhr

Die 1804 von Kaiser Franz I. gegründete Österreichische Staatsdruckerei sorgt schon seit über 200 Jahren für sichere Dokumente. Nach Ende des Ersten Weltkrieges und dem Zusammenbruch der Monarchie wurde 1918 aus der k. k. Hof- und Staatsdruckerei die staatliche Österreichische Staatsdruckerei.
Seit dem Jahr 2000 ist sie ein privates Hochsicherheitsunternehmen im Dienst der Republik. Sie produziert u.a. den Österreichischen Reisepass mit Chip, der eines der sichersten Dokumente der Welt ist. Auch für sichere Identität in der digitalen Welt entwickeln die Experten der Staatsdruckerei innovative Lösungen: Mit ihrer Ausweis-App „MIA“ (My Identity App) sorgte die Staatsdruckerei u.a. bei der CeBit in Hannover für Furore.

Staatsdruckerei zu Gast im Gailtal
Der Weltmarktführer auf dem Gebiet sicherer Dokumente, welche in Wien für über 60 Staaten produziert werden, ist auf dem Sprung, den ersten sicheren digitalen Identitätsnachweis der Welt zu kreieren.
Resümee Das wusste man nicht und ist stolz, solche Betriebe in unserer Republik zu haben.



Lukas Praml, Florian Humplik und Maria Zach

Gelesen 1013 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 25 Mai 2016 09:04